Unternehmen

Bessere Arzneimittelversorgung durch patientenindividuelle Verblisterung von Arzneimitteln

Als innovatives und serviceorientiertes Unternehmen möchte 7x4 Pharma, ein Unternehmen der KOHL MEDICAL AG, in Zukunft Fertigarzneimittel vor allem für ältere Patienten in sogenannte "Wochenblister" (Durchdrückverpackung) abfüllen. Die Herstellung der Blister soll im Auftrag kooperierender Apotheken und in Zusammenarbeit mit Ärzten erfolgen.

Hierbei werden jedem zu versorgenden Patienten auf Basis der ärztlichen Verordnung die festen oralen Arzneimittel für sieben Tage zur Verfügung gestellt; sortiert nach den Einnahmezeitpunkten morgens, mittags, abends und nachts. Der Patient kann damit die Medikamenteneinnahme leichter kontrollieren und die vom Arzt empfohlene Therapie besser einhalten. Die Verbesserung der Therapietreue, der sogenannten "Compliance", hat wesentliche Effekte auf die Kosten der Arzneimittelversorgung, die Kostenstruktur im Gesundheitswesen generell sowie die Sicherheit für kranke Menschen.
[mehr...]
Das System

Höhere Sicherheit, geringere Kosten

Unterstützung durch das 7x4 Medivox

Verblisterung in Deutschland

Blick ins europäische Ausland

Fazit

Neues von 7x4 Pharma
Zurzeit gibt es keine aktuellen Meldungen




© 2003-2006 - Bitte beachten Sie unser Impressum sowie unsere Hinweise zum Datenschutz - produced by med4you


Wochenblister steigern Therapietreue: Die 7x4 Box, eine patientenindividuelle Verblisterung von Arzneimitteln (Wochenblister) erleichtert die richtige Medikamenteneinnahme. Der Wochenblister bzw. die patientenindividuelle Verblisterung von Arzneimitteln unterstützt so die Therapietreue. Eine erhöhte Therapietreue durch richtige Medikamenteneinnahme dank unserer patientenindividuellen Verblisterung von Arzneimitteln beeinflusst die Arzneimittelsicherheit und -kosten.